DerVorname_Archiv

EHEMALIGE PRODUKTIONEN

2018
Zwei Fliegen
von Basil Koller und Luis Liun Koch 

Die Schweizer Demokratie ist eine wundervolle Sache. Durch Volksinitiativen kann jeder Mann, jede Frau mit einer guten Idee die Politik mitgestalten. Aber Volksinitiativen schaffen auch Probleme: Sie werden regelmässig als Wahlkampfmittel missbraucht und es gibt praktisch keine Einschränkungen darüber, was in einer Initiative stehen kann.Genau dies hat die beiden Zuger Autoren Basil Koller und Luis Liun Koch zum Stück «Zwei Fliegen» inspiriert. Freuen Sie sich auf eine unterhaltende, höchst aktuelle und satirische Tragödie mit der Theatergesellschaft Baar.

Künstlerische Leitung
Theater Baar

Spieler
Vreni Dossenbach
Madlaina Gilli
Stefanie Joller
Angela Spasova
Klaus Hengstler
Oliver Staubli

2017
Durzug
Ein Stück von Paul Steinmann

Mit der anfänglichen Idee, das „Kabarett DURZUG“ als Hommage zu 100 Jahre Eugen Hotz nochmals aufleben zu lassen, hat sich die Theatergruppe einer anspruchsvollen Herausforderung
gestellt.

Die letzten Proben laufen, das Bühnenbild soll fertig werden, die einzelnen Nummern,ein Mix von vorhandenen alten, originalen, neuen, aktualisierten und überarbeiteten DURZUG-Nummern
sollen für die Premiere vorbereitet werden. Die Lieder sollten sitzen und nochmals geprobt werden, Kostüme und Requisiten müssen fertig bereitstehen und alle Spieler ihren Text endlich beherrschen.

Im charmanten Durcheinander, das diese Probensituation für das Theater-Ensemble bedeutet, ergibt sich ein interessanter Einblick in einige Texten und Szenen, Geschichten und Bilder des legendären Cabaret DURZUG, das von den 50er- bis zu den 70er-Jahren in Zug grosse Erfolge feierte. Und es stellt sich zu Recht die Frage: DURZUG – zieht es noch?

Regie:
Theater Baar

Musik:

Pascal Bruggisser


Spielerinnen und Spieler:

Jeannine Villiger
Thomas Inglin
Vreni Dossenbach
Moritz Hassler
Madlaina Gilli
Angela Spasova
Stefanie Joller
Matthias Gisin

2016
Hotel zu den zwei Welten
von Eric-Emmanuel Schmitt

 

Künstlerische Leitung
Theatergesellschaft, Eigenregie
Vreni Dossenbach, Bühnenbild
Micha Bietenhader, Technik
Theatergesellschaft Baar, Maske und Kostüme

Spielerinnen und Spieler
Vreni Dossenbach
Madlaina Gilli
Angela Spasova
Vreni Dossenbach
Stefanie Bürge
Thomas Inglin

2015

Trommeln über Mittag

von Patrick Frey und Katja Früh

Seit über dreissig Jahren gilt Patrick Frey als grosses Kaliber der Kleinkunst-und Kabarettszene in der Schweiz. Der nationale Durchbruch gelang dem Autoren und Verleger spätestens mit der Rolle als Kurt Schwarz in der TV-Soap “Lüthi und Blanc”, die er von 1999 bis 2007 durchgehend spielte. Es folgten weitere Arbeiten fürs Fernsehen. Darunter dürfte die Rolle als Dr. Werner Stolte-Benrath in Viktors Spätprogramm die bekannteste sein.
Der 64 jährige betätigte sich zwischen 1979-1983 als fester Kunstkritiker und Kulturjournalist beim Tages-Anzeiger und widmete sich zunehmend dem Schreiben über Gegenwarts- kunst. Er gründete den Verlag “Edition Patrick Frey”von dem mehrere Bücher vom Bundesamt für Kultur als “Schönste Schweizer Bücher” ausgezeichnet wurden. Ab 1992 bis heute schreibt er unter anderem für die freie Szene.

Künstlerische Leitung
Sandra Müller, Regie
BühnenbildMicha Bietenhader, Technik
Theatergesellschaft Baar, Maske und Kostüme

Spielerinnen und Spieler
Moritz Hassler als Wilfried
Bianca Arnold als Yvonne
Barbara Mathis als Lisa 
Roland Kauz als Rolf Huppli 
Jeannine Villiger als Sabrina Meyer 
Raphael Casaulta als Heiko Rothenberger
Sandra Müller als Olga Wladslav 
Vreni Dossenbach als Nelly
Hüseyin Ucmak als Hanspeter Stemmler

2014

Glückliche Zeiten

von Alan Ayckbourn 
Mundart Übersetzung von Sandra Müller und Bianca Arnold

In glücklichen Zeiten stossen wir alle gern mal an, auch Familie Steiner anlässlich des 62. Geburtstags von Laura Steiner. Die ganze Familie hat sich zu diesem Anlass im Restaurant ver- sammelt. Ihr Mann Gerry, Inhaber einer Baufirma, die beiden Söhne, Tim der ältere mit seiner Frau Stephanie, die gerade den Neuanfang ihrer brüchigen Ehe versuchen und Simon mit seiner nicht ganz standesgemässen Freundin Miriam, die er zum ersten Mal seiner Familie präsentiert.

Künstlerische Leitung
Regie: Sandra Müller/Dominik Widmer

Spielerinnen und Spieler
Vreni Dossenbach als Laura Steiner 
Thomas Inglin als Gerry Steiner 
Dominik Widmer als Tim
Bianca Arnold als Stephanie 
Raphael Casaulta als Simon 
Sandra Müller als Miriam 
Moritz Hasler, Kristina Kiener, Hüseyin Acmot als 3 Kellner 

2013

Julia ( Ü 30 ) wartet…

Eine Therapiestunde der Theatergesellschaft Baar. Nach dem Stück „Das wird schon. Nie mehr lieben.“ von Sibylle Berg

Zwei Frauen haben für das neue Jahr einen ungewöhnlichen Vorsatz gefasst: Sie wollen nie wieder vergebens auf einen Anruf warten, nie wieder ausgenutzt und nie wieder verlassen werden. Kurzum, sie wollen nie mehr lieben. Dabei setzen sie auf professionelle Hilfe: Eine Therapie am Silvesterabend soll sie retten. Aber ob das gut gehen kann?

Künstlerische Leitung
Regie: Sandra Müller

Spielerinnen und Spieler
Dominik Widmer, Bianca Arnold, Sandra Müller, Vreni Dossenbach

2012

Ein/e Inspektor/in kommt

Ein Kriminalfall in zwei Akten des englischen Autors John B. Priestley

Künstlerische Leitung

Regie: Sandra Müller

Spielerinnen und Spieler
Hans Schwendener, Katharina Küng, Bianca Arnold, Sandra Müller, Jonathan Küng, Vreni Dossenbach

2011

Die Hässliche

Komödie in zwei Akten von Marius von Mayenburg 
„Der Hässliche“

Künstlerische Leitung
Regie: Jessica Elsässer

Spielerinnen und Spieler
Vreni Dossenbach, Ady Stiger, Ann-Kathrin Rohrschneider, Katharina Küng

2009

Himmel muess warte
Komödie in 2 Akten von James McGinn

Künstlerische Leitung
Regie: Beat Gärnter

Spielerinnen und Spieler
Robert Strobel, Vreni Dossenbach, Katharina Küng, Brigitte Affentranger, Sophia Gisler, Thomas Koch, Thomas Inglin, Fredi Dünnenberger

2008

Das Schlafzimmer von Alice

Von Ulrich Hub

Künstlerische Leitung
Regie: Beat Gärnter

Spielerinnen und Spieler
Robert Strobel, Vreni Dossenbach, Katharina Küng, Brigitte Affentranger, Thomas Koch, Thomas Inglin, Pascal Köhli, Jeannine Villiger, Ruth Bellofatto

2007

De 3 chöpfig Drache

Von Beat Hägi

Künstlerische Leitung

Regie: Beat Gärnter

Künstlerische Leitung

Regie: Beat Gärnter

Spielerinnen und Spieler
Brigitte Affentranger, Robert Strobel, Vreni Dossenbach, Katharina Küng, Thomas Koch, Pascal Köhli, Jeannine Villiger, Ruth Bellofatto

2006

Schwarz auf Weiss

Eine tierisch-menschliche Satire in zwei Akten von Ephraim Kishon

Künstlerische Leitung

Regie: Martin Willi

Spielerinnen und Spieler
Thomas Inglin, Vreni Dossenbach, Brigit Woitas, Katharina Küng, Beat Hägi, Rachael Mc Goverin, Axel Mönkeberg, Gabriela Obernberger, Andrea Egli, Thomas Koch, Miriana Huber, Andrea Bachman

2005

Das Märchen «De stumm König»

von Beat Hägi

Künstlerische Leitung

Regie: Bernadette Schürmann Koch

Spielerinnen und Spieler
Beat Hägi, Roman Müller, Barbara Koch, Dominik Widmer, Mariana Huber, Rita Pföstl, Selina Ziswiler, Katharina Küng, Vreni Dossenbach, Renate Zürcher, Andrea Flanders

Menü schliessen